Channeling für März 2022 aus den Rauhnächten

Seelenbotschaft Woche 41

Gechannelt am 27. Dezember 2021

In diesem Monat mag ein grosses Staunen durch die Reihen wehen, dass von einem radikalen Ereignis oder Richtungswechsel initiiert werden dürfte. Jedoch hängt dies stark dessen ab, was das kollektive Bewusstsein bis dahin erkannt und im Feld gehalten hat und somit gibt es auch hier wiederum keine Fehler im Universum.

Es mag sich anfühlen, wie wenn für einen Augenblick der Atem der Welt stehen bleibt und es Wellen in lichtvolle aber auch schattenreiche Ebenen verstärkt. Und doch sind dies die Momente, welche neues Potenzial, neue verborgene Kräfte in dir freizusetzen vermögen. 

Daraus kann ein Katalysator entstehen, dass dich mit deiner tiefsten Urkraft verbindet und du fokussierter denn je darauf bist, wohin du deine Energie lenken möchtest. Verstehe, dass in der Dualität die beiden gegensätzlichen Kräfte dazu dienen, über uns heraus zu wachsen und Erfahrungen zu machen, die dazu dienen sollen, nach etwas Grösserem zu greifen, als das, was uns klein hält und nicht aus der Liebe entsteht.

Sei versichert, dass alles immer in die Liebe zurück kehrt, wenn auch die Worte dazu nur aus menschlicher Sichtweise von Bedeutung sind, denn in Wahrheit existiert nur Liebe oder auch genannt Alles und Nichts, was sich weniger so anfühlt, als die meisten in menschlicher Vorstellung   als Liebe definieren. Es ist purer Frieden, pures Sein dessen, was dein natürlicher Zustand ist und weil es dein natürlicher Zustand ist, mag es sich beinahe unspektakulär anfühlen.

In diesem Monat dienen dir die Ereignisse dazu, tiefe Urkraft zu erwecken, um diese in den Weg deines Herzens mit voller Kraft zu leiten und dort das voran zu treiben und Schwung und Energie hinein zugeben, was an Projekten und Manifestationen für dich vorgesehen ist. Nutze diese Kraft weise in die Richtung, in diese du deine innere Welt und äussere lenken möchtest.

In dieser vulkanischen Urkraft liegt eine Schöpfungskraft, die dich unmittelbar mit der explosiven Kraft des Urknalls verbindet und in Erinnerung ruft. Dabei dürfte jedoch auch eine geballte Sprengladung in deinen unteren Chakren, insbesondere in deinem Wurzelchakra von statten gehen.

Somit können Themen der Sicherheit, Finanzen, Existenz, Urvertrauen und Dualität mit feuriger Energie in Bewegung kommen und darin liegt Erschütterung, um daraus die Transformation zur reinen Kraft freizulegen.

Stelle fest, dass du im März deine Ressourcen, das was dir ein Anker gibt stets vor Augen hast. Erkenne und erinnere dich, was du und deine Vorfahren bereits gemeistert haben und welche Weisheit und Stärke darin entstanden ist. Diese und vieles mehr aus anderen Ebenen dieser und anderen Welten stehen dir jederzeit zur Verfügung, um diese anzuknüpfen.

Es ist nicht ein Monat in dem du als Allein-Kämpferin, Allein-Kämpfer unterwegs sein solltest. Verbinde dich mit den lichtvollen Kräften, der Kraft deiner Ahnen und deinen Weggefährtinnen und Weggefährten, die dir Stärkung geben.

Vieles ist möglich in diesem Monat und kann sowohl im individuellen als auch kollektiven Feld enorm viel in Bewegung bringen und somit in den Wandel. Es ist wie ein Schwellenübergang, in dessen Bedeutung und das was du hineininterpretierst von grosser Bedeutung ist.

Göttliche Schöpfer und Schöpferinnen zu sein, bedeutet nicht, alles kontrollieren oder abwenden zu können, doch haben wir die Macht, wie wir mit etwas umgehen und ob wir die Energie aus der Angst oder aus der Liebe nutzen und wandeln.

Freue dich auf diesen Monat und nimm dir deine Herzensprojekte und das was in diesem Jahr für dich von Relevanz sein soll in den Fokus. Es ist eine Initialzündung für all das, was kommen soll und darin ist enormes Potenzial für Fülle enthalten. Vertraue darauf, dass in der Stimmigkeit deines Herzens, deiner Passion und Visionen die Segel gesetzt werden und du ab März starken Aufwind dafür bekommst.

Es ist ein Befreiungsschlag und gleichzeitig Tatendrang für Abenteuer enthalten, die dich neue Welten entdecken lassen können und die Motivation und absoluter Fokus, als ob dich nichts und niemand mehr davon abbringen könnte, diese Reise anzutreten im Wissen, dass du dich ins Feld des Unbekannten immer auf den Weg begibst, das Ziel die Vision, dir den Leitfaden gibt und die Herausforderungen auf dem Weg, der Reise ihre wahre Bedeutung geben.

Vergiss nicht, dass du als Menschenwesen diesen Weg geniessen darfst, denn er hält nicht ewig, dass was ewig ist, ist das NICHTS, in dessen alles ist.

In diesem Monat steht dir Erzengel Ariel und Sternenwesen aus verschiedenen Dimensionen und Delegationen zur Verfügung. Sie sind stark involviert und es ist für sie ebenfalls von grosser Bedeutung, was im März als grosser Bewusstseinssprung möglich ist. Auch der hohe Rat und Lord Melchizidek sind stark anwesend, denn es ist erstmals in der Menschengeschichte, dass die Möglichkeit besteht, die Akasha-Chronik neu zu schreiben.

Hilfsmittel die ich als Impulse erhalte: Aura Soma Nr. 11 , CERES Passiflora und Geranium Robertianum, falls es dir den Boden weg zieht, der aufgestiegene Meister Hilarion und Erzengel Raphael und Ariel, Göttin Pele und Mutter Gaia. Viel Erdungsübungen, Kraft der Bäume und Verbindung zur Natur.

Die Energie von Holz ist vorwiegend und die Energie von Aggression kann als Tatenkraft und Fokus genutzt werden – ein Feuer, dass deinen Weg leitet.

 

Die Channelings werden in den Tagen der jeweiligen Rauhnächte empfangen und erstellt, da jede Rauhnacht für den Monat des kommenden Jahres steht. Dabei verbinde ich mich im Feld des Bewusstseins mit der Intention die Energien für den jeweiligen Monat für das kollektive Feld, die Energiedynamiken und Themen für die Allgemeinheit zu empfangen. Ich beschränke mich dabei nicht mehr auf ein einzelnes Wesen sondern linke mich direkt in das Bewusstseinsfeld ein, in dessen alles enthalten ist. Dabei wird für mich das ganze Informationsfeld zugänglich während alles andere für mich eine Begrenzung darstellt.

Die Informationen sind immer ein Hilfsmittel und Dynamiken, sollten aber niemals als Konzept oder Suggestion aufgenommen werden.

Am Ende des Channelings habe ich die jeweiligen Hilfsmittel als Impulse erhalten.

 

zurück zur Blogseite zurück zu Aktuell

Teile diesen Beitrag / Share this blog

© 2022 All rights reserved - Solange Caviezel

Log in with your credentials

Forgot your details?