Supervision

für ganzheitliche Therapeutinnen und Therapeuten sowie
Coaching-Therapeutinnen und -Therapeuten

Wofür: Selbstfürsorge, Qualitätssicherung, Persönlichkeitsentwicklung, Fallbesprechung, Marketing

Supervisionen dienen dazu, die eigene Arbeit zu reflektieren, für die eigene Gesundheit, vor allem in Form der emotionalen und gedanklichen Hygiene zu sorgen. Sie bieten eine Möglichkeit, um über belastende Arbeitssituationen zu sprechen. Dabei geht es in einer Supervisionen um beruflichen Austausch. Somit können auch Fälle besprochen werden, in denen wir uns selbst reflektieren und eigene Übertragungen erkennen und ins Bewusstsein bringen können. Oder überall dort, wo du nicht weiterkommst, immer wieder anstehst oder ähnliche Muster antriffst.

Dies ist essentiell, um die eigenen Themen nicht auf das Gegenüber zu projizieren.

 

Gerade in der spirituellen Szene, sind Supervisionen nicht etabliert, wo es hier besonders wichtig ist, auch psychologische und traumatologische Aspekte zu beachten.

 

Denn besonders Menschen mit komplexen Traumafolgen finden oft den Weg zu alternativen und spirituellen Sitzungen. Hinzu kommt, dass in der Arbeit mit den Lichtwesen, das reine Bewusstsein in Form und Identifikationen vergessen geht.

Auf meinem Weg als Therapeutin habe ich so einige Phasen durchlebt und Bereiche kennengelernt. So bin ich von der esoterischen Überflieger-Ecke, zur spirituellen therapeutischen Richtung hin zur verkörperter Spiritualität und Bewusstsein und nun in den Bereichen von Psychologie, Traumatologie und darin neurowissenschaftlichen Gebieten unterwegs. Darin habe ich sehr viele Konzepte erlernt, durchschaut und wieder losgelassen und der Prozess ist natürlich wie alles im Leben weiterführend. Auf meinem persönlichen Heilungsweg habe ich bereits sehr viele verschiedene Methoden kennen gelernt und lerne kennen.

Für mich ist seit geraumer Zeit klar, Spiritualität und Psychologie, insbesondere mein Anliegen der Traumatologie gehören zusammen und dabei sind wichtige Elemente aus beiden Bereichen von grosser Wichtigkeit. 

Mit meinen sensitiven Fähigkeiten und Erkennen der Persona-Anteilen (Fragmente, Identifikationen, Ego-Anteile) sowie Miteinbezug von psychologischen, traumatologischem Wissen, kann ich dir einen Raum bieten, in dem du deine Qualität deiner Tätigkeit und persönliche Entwicklung auf ein neues Niveau heben kannst. Dabei steht die Selbstfürsorge an erster Stelle, um mögliche Sekundärtraumatisierungen zu verhindern.

Oberstes Gebot in einer Supervision wie auch im therapeutischen Bereich ist die Schweigepflicht und Datenschutz.

Behandlungsart

kann online oder persönlich stattfinden

Behandlungsdauer & Energieausgleich

60 Minuten – 150 CHF

 

© 2022 All rights reserved - Solange Caviezel

Log in with your credentials

Forgot your details?